Russische Heilweisen

tl_files/russische-heilweisen/images/Illustration1.pngRussland verfügt über die älteste Heilertradition. Sie reicht über Jahrtausende zurück zu den sibirischen Schamanen. Sibirien gilt als Ursprungsregion des Schamanismus, der sich von dort weltweit ausbreitete. Auch im kollektiven Bewusstsein der Nation ist die Heilertradition begründet. Die russischen Volksseele ist Träger einer multikulturellen Sichtweise, die die Fähigkeit entwickelte, ständig Neues zu absorbieren und zu transformieren. Kein Wunder also, dass gerade aus diesem traditionellen Wissensschatz neuzeitliche geistige Heiltechnologien etwickelt wurden, die altes Wissen mit aktuellen quantenphysikalischen Erkenntnissen vereinen.


tl_files/russische-heilweisen/images/Tom-Petra.jpgDas Wissen um die neuen russischen Heilweisen
gelangte von russischen Wissenschaftlern und Geistheilern, zu uns in den Westen. Einige dieser Visionäre ist gemein, dass sie aufgrund ihrer Hellsichtigkeit in Sibirien fürs Militär gearbeitet haben, wo ihre Methoden auch der wissenschaftlichen Überprüfung standhalten mussten. So arbeitete etwa der bekannte russische Wissenschaftler und Geistheiler Grigori Grabovoi unter anderem bei der Entwicklung neuer Raumschiffe in der Weltraumtechnik mit, half beim Aufspüren von Fehlern in Flugzeugen und entwickelte eine Theorie zur „Nichtzulassung von Katastrophen“.


Zu den russischen Heilmethoden
zählen einfache visuelle Übungen mit geometrischen Formen, die Konzentration auf Zahlenreihen und viele weitere Methoden des geistigen Heilens, die Anwendung von Heilsteinen (Schungit) sowie von Technologieerfindungen wie den Kolzov Platten u.v.m.

Doch neben den vielen praktisch anwendbaren Techniken, die in diesem Buch ausführlich beschrieben werden, geht es bei allen russischen Heilmethoden immer auch ums „Große und Ganze“.

Daher gilt bei allen russischen Heiltechnologien der Grundsatz, dass man sein Bewusstsein auf eine harmonische Entwicklung von sich selbst und der gesamten Umwelt, ja der ganzen Welt ausrichtet. Denn wir sind, was wir denken. Gedanken steuern nicht nur unsere Wünsche und unsere Realität, sondern sie beeinflussen auch tatsächlich alle unsere Körpersysteme.


Grigori Grabovoi spricht in diesem Zusammenhang von einer großartigen Chance, nämlich der zur „Harmonisierung und der Rettung der Welt“. Wenn wir unser Denken in Richtung Harmonie ausrichten – für uns selbst und für andere –, können wir damit unsere äußere Umgebung und unsere innere Welt, also unsere Körpersysteme bis hin zur Zellebene verändern und damit einen wichtigen Schritt in Richtung Gesundheit tun - für uns und die ganze Welt.

NEWS

13. Oktober 2016 in A-St. Georgen

Heilen mit Zahlen

2-Std.-Erlebnisabend: 
Kurzeinführung in die russische Heiltechnologie
und Heilen mit Zahlenvibrationen
17.ooh - 179.00h
Infos und Anmeldung:
info@schloss-schule.at

 

 

 

 

+ + + Buchneuerscheinung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tl_files/russische-heilweisen/Cover Aloe_finalklein-1.jpeg